a
HomeWir fliegen auf die HSG
Wir fliegen auf die HSG

Wie funktioniert das Projekt?

Gerade um eine gute Jugendarbeit auf die Beine zu stellen, sind finanzielle Mittel unabdingbar. Trikotsätze, Trainer Lehrgänge, Schiedsrichter und vieles mehr. All das muss bezahlt werden.

Um die Jugendarbeit in unserem Verein voranzubringen, starten wir dieses Jahr mit unserem Projekt „Wir fliegen auf die HSG“. In der Hallenzeitung findet ihr eine Doppelseite mit einem groß en HSG-Foto.

Den Bereich um das Foto gilt es jetzt mit Leben zu füllen. Dazu könnt ihr – passend zum Motto – virtuelle Luftballons erwerben. Wenn ihr einen Luftballon erworben habt, wird dieser auf der Doppelseite abgedruckt und mit eurem Namen bzw. einem Synonym versehen.

So kann jeder sehe n, dass ihr auf die HSG „fliegt“ und unser Projekt unterstützt. Gerne probieren wir auch einem Logodruck – beispielsweise einer Firma – in dem Ballon nachzukommen.

Wer kann mitmachen?

Mitmachen können sowohl Privatleute, als auch Unternehmen. Wenn ihr einen Ballon nicht alleine kaufen möchtet, könnt ihr euch auch gerne mit mehreren Leuten (max. 4) zusammenschließen. Allerdings solltet ihr jemanden bestimmen, der in diesem Fall als Ansprechpartner für uns zur Verfügung steht.

Was kostet die Unterstützung und wie kann ich mich beteiligen?

Um den Einstieg in unser Projekt für jedermann zu ermöglichen, gibt es Luftballons in vier Preiskategorien.

Einen Blauen könnt ihr für 40 Euro erwerben, einen Grünen für 60 Euro, einen Roten für 80 Euro und für 1 00 Euro erhaltet ihr einen virtuellen goldene n Ballon.

Um euch dem Projekt anzuschließen sprecht mit Steffen Fingerhut oder Steffen Öhl. Gerne könnt ihr euch auch per Mail (luftballon@hsg-aktuell.de) oder über unsere Facebook-Seite melden.

Hier sei bereits erwähnt, dass wir keine Spendenquittungen ausstellen können, euch aber gerne eine Quittung für die Buchhaltung zur Verfügung stellen.

Um den Erwerb eines Ballons so unkompliziert wie möglich zu gestalten, muss der Betrag in BAR an einen Ansprechpartner gezahlt werden. Luftballon-Wettbewerb – Es gibt etwas zu gewinnen! Wenn die Saison zu Ende geht, werden wir am letzten Spieltag einen Luftballon- Wettbewerb durchführen. Für jeden Unterstützer unseres Projekte s lassen wir einen Luftballon fliegen.

Die Unterstützer, dessen Ballons die längste, zweit- sowie drittlängste Flugdistanz aufweisen, werden wir am ersten Spieltag der neuen Saison mit hochwertigen Preisen auszeichnen.